Stecker Solaranlage Ziegeldach

Unsere MYSOLARPLANT Stecker Solaranlage, auch geeignet für dein Ziegeldach

Mini Solaranlagen für Ziegeldächer

Balkon Solaranlagen für Ziegeldächer sind ideal konzipiert für die Montage auf allen gängigen Schrägdächern, 

insbesondere bei Dachziegeln wie Frankfurter oder Harzer Pfannenziegeln.

MYSOLARPLANT Ziegeldach 850W

  • 600W (799W) Wechselrichter 
  • 2 Solarpanele (á 425Wp)
  • Wechselrichter mit WLAN

MYSOLARPLANT Ziegeldach 1700W

  • 1600W Wechselrichter 
  • 4 Solarpanele (á 425Wp)
  • Wechselrichter mit WLAN

Unsere power Pakete mit Glas - Glas Modulen

MYSOLARPLANT Ziegeldach 860W

  • 600W (799W) Wechselrichter 
  • 2 Solarpanele (á 430Wp)
  • Wechselrichter mit WLAN

MYSOLARPLANT Ziegeldach 1720W

  • 1600W Wechselrichter 
  • 4 Solarpanele (á 430Wp)
  • Wechselrichter mit WLAN

Balkonkraftwerk für Ziegeldächer

Stecker Solaranlagen für Ziegeldächer gewinnen immer mehr an Beliebtheit aufgrund ihrer kompakten Größe und einfachen Installation. Diese speziell für Ziegeldächer entworfenen Solarsysteme sind ideal für alle gängigen Schrägdächer mit Pfannenziegeln, wie Frankfurter oder Harzer Pfannen. Die Unterkonstruktion setzt sich aus einem Schienensystem, Modulklemmen und Dachhaken inkl. Schrauben zusammen, die eine sichere Befestigung auf dem Dach sicherstellen. Die Montage beginnt mit dem Schrauben der Dachhaken in die Holzsparren des Dachs. Dabei wird der Ziegel entsprechend der Größe des Dachhakens ausgespart. Anschließend werden die Modulschienen an den Dachhaken befestigt und die Solarmodule mit den Modulklemmen auf den Schienen montiert. Dank ihrer robusten Bauweise garantieren diese Solarmodule eine hohe Stabilität und Langlebigkeit. Mit ihrer hohen Energieausbeute sind sie eine exzellente Unterstützung für die heimische Stromversorgung. Zudem integrieren sie sich durch ihr ästhetisch ansprechendes Design unauffällig in die Architektur des Hauses. Insgesamt bieten Mini-Solaranlagen für Schrägdächer eine nachhaltige und kosteneffiziente Alternative zur herkömmlichen Stromversorgung.

Ziegeldach Shop
ziegeldach Shop2

Häufig gestellte Fragen

In Deutschland sind die Wintertage kurz und oft bewölkt. Das bedeutet, dass dein Balkonkraftwerk im Winter weniger Strom produziert als im Sommer. Trotzdem kann es an sonnigen Wintertagen weiterhin zur Stromerzeugung beitragen. Die genaue Menge hängt von der geografischen Lage, der Ausrichtung und Neigung der Module sowie den aktuellen Wetterbedingungen ab.

Dein Balkonkraftwerk, oft auch als Stecker Solaranlage oder mini Solaranlage bezeichnet, schließt du über einen speziellen Wechselrichter an dein hauseigenes Stromnetz an. Dieser Wechselrichter wandelt den von den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um. Danach kannst du das Gerät direkt in eine herkömmliche Steckdose einstecken, um den erzeugten Strom in dein hauseigenes Netz einzuspeisen.

In Deutschland darfst du Balkonkraftwerke bis zu einer Leistung von 600 Watt ohne Genehmigung betreiben und den Strom ins Netz einspeisen. Wenn du eine Anlage mit einer höheren Leistung betreibst, musst du sie beim Netzbetreiber anmelden und ggf. auch genehmigen lassen. Das Überschreiten dieser Grenze ohne Anmeldung kann zu Strafen führen.

In Deutschland ist es Pflicht, auch kleine Photovoltaik-Anlagen beim örtlichen Netzbetreiber und im Marktstammdatenregister zu melden. Das Nichtanmelden kann rechtliche Konsequenzen haben, da du den Strom ins öffentliche Netz einspeist.

Der Betrag, den du sparen kannst, hängt von deinem Stromverbrauch und den aktuellen Strompreisen ab. Grundsätzlich reduzierst du mit jedem selbst erzeugten Kilowattstunde Strom deine Stromkosten, da du weniger Strom aus dem Netz beziehen musst. Je nach Sonneneinstrahlung und Jahreszeit kann ein Balkonkraftwerk signifikant zur Reduzierung deiner Stromrechnung beitragen.

weitere Steckersolaranlagen
Warenkorb
Cookie Consent mit Real Cookie Banner