MYSOLARPLANT Balkon (870W / Glas-Glas)

Rated 0,0 out of 5
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

443,00 

Balkonkraftwerk mit bis zu 870-Watt-Leistung dank bifazialer Solarpanele – Komplettpaket für Gitterbalkone mit 800W-APSystems EZ 1 M Wechselrichter

Verfügbarkeit: 7 vorrätig

Im Set enthalten:

  • 2x Solarmodule JA Solar (435 Wp) JAM54D41-435/LB im Full-Black-Design
  • Bifacial / Glas-Glas
  • 1x Mikro-Wechselrichter AP-Systems EZ-1-M (600 Watt), upgradefähig auf 799 Watt
  • 1x 5m AC Anschlusskabel (Schukostecker)
  • 2x 1,5m DC Verlängerungskabel (MC4 kompatibel)
  • 2x Set Balkonhalterung

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versandkosten 

garantiert sicher Zahlen

visa
mastercard
American Express
Giropay
klarna

Erleben Sie mit den MYSOLARPLANT Balkonkraftwerken eine revolutionäre und umweltfreundliche Lösung zur Optimierung Ihrer Energieversorgung. Unsere Solarmodule sind echte Kraftpakete, ausgestattet mit modernsterGlas-Glas (Bifacial)Technologie und einer beeindruckenden Leistungsstärke von 435Wp. Das elegante schwarze Design und die kompakte Größe von 1762 x 1134 x 30 mm machen sie nicht nur optisch ansprechend, sondern auch praktisch und platzsparend.

Unsere AP-Systems Mikrowechselrichter, speziell für den Außeneinsatz konzipiert, harmonieren perfekt mit den Solarpaneelen. Sie können eine maximale Leistung von bis zu 600 Watt erreichen. Dank des integrierten WLAN-Moduls haben Sie jederzeit einen vollständigen Überblick über Ihre Stromerzeugung und Energieeinsparung. Unsere Wechselrichter sind zertifiziert und entsprechen den Normen EN 62109-1/-2; EN 61000-1/-2/-3/-4; VDE-AR-N 4105. Sie kommen mit einer standardmäßigen 12-jährigen Produktgarantie, die optional auf 20 Jahre erweitert werden kann.

Für die Installation benötigen Sie keine Fachkenntnisse. Das MYSOLARPLANT Set kommt mit speziellen Balkonhalterungen aus hochwertigem Aluminium und Edelstahl, die für Gitterbalkone ideal sind. Die Halterungen können an zwei freiliegenden Querstreben befestigt werden und sind mit zusätzlichen Stahlbändern gesichert. Die stufenlos einstellbare Neigung ermöglicht eine optimale Ausrichtung zur Sonne, um den maximalen Energieertrag zu erzielen.

Vor dem Kauf sollten Sie allerdings überprüfen, ob Ihr Balkongeländer für die Montage geeignet ist. Falls Sie die Montage lieber von einem Fachmann durchführen lassen möchten, bieten wir eine Liste zuverlässiger Partner für eine fachgerechte Installation an.

Investieren Sie in eine nachhaltige Zukunft und optimieren Sie Ihre Energieversorgung mit dem MYSOLARPLANT Balkonkraftwerk. Mit einer 25-jährigen Produkt- und einer 30-jährigen Leistungsgarantie vom Hersteller JA Solar, ist dies eine Investition, die sich langfristig auszahlt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Anlage nach erfolgter Gesetzesanpassung auf 799W hochzustufen. Das Upgrade ist kinderleicht und kann online über die dazugehörige App erfolgen.

Entscheiden Sie sich noch heute für MYSOLARPLANT – Ihre umweltfreundliche und effiziente Energielösung.

Installation eines Solarpanelsystems

Lieferumfang

2x Solarmodule

Bifaziale Solarmodule von JA Solar mit 435Wp in ästhetischer Full-Black-Optik. Die Modulrückseite besteht aus hochwertigem Solarglas und sorgt für bis zu 20 % mehr Energieerträge und eine höhere Langlebigkeit als herkömmliche Module.
– Maße: 1722 x 1350 x 30 mm, Gewicht: 22kg

Zubehör

im Set enthalten sind 2x DC Verlängerungskabel (1 Paar) von 1,50m Länge, sowie ein 5m Schuko Anschlusskabel für den Wechselrichter

1x Wechselrichter

Der EZ1 M von APSystems ist der ideale Mikro-Wechselrichter für Balkonkraftwerke mit einem Solarmodul bis 600+ Watt. Mit 800 Watt Ausgangsleistung und sehr geringem Standbyverbrauch bei Nacht (< 0,5Watt). Für den Außeneinsatz konzipiert und zugelassen nach VDE-AR-N 4105 (Zertifikat für den NA-Schutz).
– Garantie: 10 Jahre Produktgarantie vom Hersteller

2x Halterungen

Stabile Halterung aus Aluminium mit verstellbarem Neigungswinkel. Die Halterung eignet sich für die meisten Gitterbalkone. 

was unsere Kunden sagen

Häufig gestellte Fragen

In Deutschland dürfen Balkonkraftwerke, auch als Stecker Solaranlagen bekannt, bis zu einer Leistung von 600 Watt ohne spezielle Genehmigung betrieben werden. Allerdings musst du auch Anlagen dieser Größe beim örtlichen Netzbetreiber und beim Marktstammdatenregister melden. Das Betreiben ohne Anmeldung kann rechtliche Konsequenzen haben. Es ist wichtig, sich stets bei dem jeweiligen Netzbetreiber und den aktuellen Vorschriften zu informieren, um sicherzustellen, dass alle Regelungen eingehalten werden.

Ein Balkonkraftwerk lohnt sich in Deutschland insbesondere dann, wenn du einen hohen Stromverbrauch während des Tages hast, da du den selbst erzeugten Strom direkt verbrauchen kannst. Durch die Eigenverbrauchsoptimierung kannst du deine Stromkosten senken. Die Amortisationszeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. den Anschaffungskosten, dem aktuellen Strompreis und der Sonneneinstrahlung. In der Regel kann sich ein Balkonkraftwerk innerhalb von einigen Jahren amortisieren. Zudem leistest du einen Beitrag zur Energiewende und reduzierst deinen CO2-Fußabdruck.

Ein Balkonkraftwerk, in Deutschland oft auch als Stecker Solaranlage oder mini Solaranlage bekannt, ist eine kleine Photovoltaik-Anlage, die direkt an das hauseigene Stromnetz angeschlossen wird. Diese Anlagen werden häufig auf Balkonen, Terrassen oder auch an Fassaden installiert. Mit Hilfe eines Wechselrichters wird der erzeugte Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt und kann direkt über eine herkömmliche Steckdose in das hauseigene Netz eingespeist werden. Sie dienen vor allem dazu, den eigenen Stromverbrauch zu reduzieren und einen Beitrag zur nachhaltigen Energieerzeugung zu leisten.

Ein Balkonkraftwerk besteht in der Regel aus einem oder zwei Solarmodulen und einem Wechselrichter. Die Solarmodule wandeln Sonnenlicht in Gleichstrom um. Dieser Gleichstrom fließt in den Wechselrichter, der ihn in für Haushaltsgeräte nutzbaren Wechselstrom umwandelt. Das Balkonkraftwerk wird dann über eine Steckdose direkt an das hauseigene Stromnetz angeschlossen. Somit können Haushaltsgeräte den direkt erzeugten Solarstrom nutzen. Überschüssiger Strom, der nicht sofort verbraucht wird, kann ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden, sofern die Anlage ordnungsgemäß beim Netzbetreiber angemeldet ist.

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner